Best Body Nutrition


Mit dem richtigen Training zu mehr Vitalität und Lebensfreude

Für mehr als die Hälfte der Deutschen gehört Sport inzwischen ebenso zum Alltag wie Einkaufen, Staubsaugen oder Sex. Eben mehr oder weniger regelmäßig – je nach Jahreszeit oder Tagesplanung. Das zeigt eigentlich schon, dass es jedem möglich ist, etwas Sport in seinen Alltag zu integrieren. So kann auch das größte Hindernis „keine Zeit!“, das viele vorschieben, um sich für ihren unsportlichen Tagesablauf zu entschuldigen, ein für alle Mal beseitigt werden.

Training in den Alltag integrieren

Zur Stärkung und zum Erhalt der Fitness genügen ganze 30 Minuten körperliches Training am Tag. Diese kann man natürlich auch 3 oder 4 Tage die Woche zusammenfassen, also 3x pro Woche 1 Stunde trainieren. Damit ist nicht unbedingt der Gang ins Fitnessstudio gemeint, man kann diese 3 Stunden auch mit Freizeitaktivitäten, wie Radfahren mit der Familie, Skifahren im Urlaub, Wandern, Schwimmen oder Tanzen füllen. Vielleicht ist es Ihnen möglich, Ihren Arbeitsweg statt mit dem Auto bei schönem Wetter auch mit dem Rad zurückzulegen oder lieber mehrmals die Woche kleine Einkäufe zu Fuß als große Einkäufe mit dem Auto zu erledigen. Dadurch lässt sich auch eine gesündere Ernährung mit täglich frischem Obst und Gemüse für Vitamine oder frischen Fisch für Proteine gestalten. Für die zusätzliche Nahrungsergänzung für Freizeitsportler sollten auch immer ein paar Fitnessriegel oder ein Eiweißshake greifbar sein.

Leichte Trainings für zu Hause

Natürlich könnte man auch das Einkaufen, Staubsaugen und den Sex als Sport bezeichnen, doch dann sollte man diese Tätigkeiten schon mit einer gewissen Intensität und Regelmäßigkeit betreiben. Besser ist es jedoch, für Sport und Fitnesstraining feste Zeiten auch für Zuhause festzulegen, vielleicht auch gemeinsam mit dem Partner oder mit einer Freundin, mit der man nach dem Sport beim Perfect Lady Beauty Shake auch noch gemütlich plaudern kann. Dann fühlt man sich auch ein kleines Stück verpflichtet und das Training macht viel mehr Freude als allein. Ideal für ein leichtes Training zuhause ist 2x pro Woche ungefähr 1 Stunde Pilates, zum Muskelaufbau, und eine halbe Stunde Training auf dem Hometrainer zur Erhöhung der Fitness.

Outdoorsport - Spaß im Sommer

An der frischen Luft ist Sport besonders gesund. Denn dadurch wird der Körper mit viel Sauerstoff versorgt und der Stoffwechsel beschleunigt. Im Sommer bieten sich besonders viele Möglichkeiten der sportlichen Betätigung draußen: Radfahren, Joggen, Schwimmen, Klettern, Inliner fahren, auch Fußball oder Federball spielen mit den Kindern sowie lange Wanderungen. Solche Aktivitäten tragen nicht nur zu einer höheren Fitness und Vitalität bei, sondern führen oft auch zu neuen und besseren sozialen Kontakten, stärken das Selbstwertgefühl und durch gemeinsame Erfolgs- oder Naturerlebnisse auch das Gemeinschaftsgefühl innerhalb der Familie und des Freundeskreises. Aber natürlich braucht man diese nicht nur auf den Sommer zu beschränken, denn auch Wintersport kann jede Menge Spaß machen.



zum Shop